Mein Weg zur Elektro- und Informationstechnik

Bereits während meiner Schulzeit hatte ich großes Interesse an Audio- und Veranstaltungstechnik. Deswegen war die Entscheidung nach dem Abitur eine Ausbildung in diesem Bereich zu absolvieren schnell getroffen. Während den drei Jahren als Azubi bei der Stadthalle Singen durfte ich viel Lernen und meinen Fokus auf den Aufbau und die Inbetriebnahme von Beschallungssystemen legen. Der Kontakt zu einigen Systemtechnikern weckte mein Interesse für die Mechanismen und Stellschrauben, die zu einem optimalen Klangerlebnis führen. Dies führe zur Idee einer eigenen akustischen Simulationsumgebung mit dieser ich das Verhalten von Beschallungsanlagen nachbilden konnte. Im Laufe meiner zwei jährigen Arbeit als Veranstaltungstechniker bei der KTS (Kultur und Tourismus Singen) wurde immer mehr Interesse geweckt, wie die unterschiedlichen Komponenten eines Beschallungssystems funktionieren und ich entschloss mich dazu ein Studium der Elektro- und Informationstechnik an der HTWG-Konstanz zu beginnen. Zuvor begann ich ein dreimonatiges Praktikum in der Entwicklungsabteilung der TW AUDiO GmbH, welches durch mein Studium in ein Werkstudenten Verhältnis überlief.

Studium Elektro- und Informationstechnik

Während des Bachelorstudiums fokussierte ich mich auf die Bereiche Energiesysteme und Kommunikationstechnik. Zudem fing ich an mich für die Konzeption und Programmierung von Softwarelösungen zu begeistern. Dies führte zur Konzeption und Programmierung einer elektroakustischen Messsoftware im Rahmen einer Projektarbeit. Während des 6. Semesters konnte ich zudem einen einfachen Klasse-D Audioverstärker entwickeln und diesen sowohl analog, als auch über ein FPGA ansteuern. Meine Bachelorthesis durfte ich bei der TWAMBO GmbH (ehemals TW AUDiO) anfertigen. Dabei beschäftigte ich mich mit der Konzeption und Entwicklung eines speziellen Schaltnetzteils.
Mittlerweile studiere ich im Master Elektrische Systeme und vertiefe mich weiter in den Fachrichtungen Leistungselektronik, Energiesysteme, Signalverarbeitung und Kommunikationstechnik.

Meine Schwerpunkte

Die Fachgebiete, auf welche ich meine Schwerpunkte gelegt habe, lassen sich wie folgt zusammenfassen:

Get in touch